Die Therapeuten an der Bischof-Wittmann-Schule

Stubenrauch

Adelgunde Stubenrauch

Beruf

Ergotherapeutin, Bürokauffrau

Ausbildung

von 1989-1991 in Regensburg

 

An der Bischof-Wittmann-Schule seit

1992

Zusatzqualifikationen

Grundstudium Bildnerisches Gestalten

Traumapädagogik u. -beratung

Fortbildungen

  • Einführung in Gestalttherapie, Regensburg   
  • Einführung in Gestaltungstherapie und verschiedene kunsttherapeutische Fortbildungen, München, Heidelberg, Regensburg,
  • Sensorische Integration, mehrere Seminare, B. Mohr-Modes – MSOT
  • Einführung in Eutonie, Regensburg
  • Einführung in Motopädagogik, Regensburg
  • Einführung in Feldenkrais, Regensburg
  • Einführung in Meditation und Phantasiereisen, Regensburg
  • Seminar Down Syndrom, Prof. Dr. Strengel-Rutkowski
  • Einführung in das Bobath-Konzept, Dr. Hochleitner, München
  • Millers Assessment – Test zur Feststellung von Wahrnehmungsstörungen,
  • Diagnose von Wahrnehmungsstörungen und Therapie, Prof. Dr. C. Mertens,
  • Mehrtägige Hospitation  Kinder- und Jugendpsychiatrie, Regensburg
  • Linkshändigkeit, Prof. Sattler, Regensburg
  • Unruhige Kinder, Prof. Prekop, Regensburg
  • Gespräche mit Eltern führen, Abensberg
  • Grundkurs Kinästhethik, Erlangen
  • Symposium – Früherkennung autistischer Störungen, Regensburg
  • Die Wichtigkeit der Augen in der visuellen und motorischen Entwicklung
  • Edu- Kinästhetik, Regensburg
  • Hospitation Montessorischule, Freiarbeit und Schule der Fantasie, Regensburg
  • Infantile Cerebralparesen, Prof. Ferrari, Erlangen
  • Ataktische Formen der IC, Prof. Ferrari, Erlangen
  • Stipendium vom Bundesministerium, Auslandsaufenthalt Chicago,
  • ½ Jahr Praktikum als OT (Ergotherapie)
  • Elementary School, Children´s Memorial Hospital,
  • Fachtagung – Integration durch Kooperation
  • Fachtagung – Freiwilliges Engagement, Berlin
  • Fachtagung – Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising, Berlin
  • Symposium – Legasthenie, Regensburg
  • Einführung in Theaterpädagogik, Wuppertal
  • Einführung in Affekt Kontroll Training /Brendel
  • Sucht und Familie, Prof. Michael Klein, Haslbach
  • Gespürte Interaktion im Alltag nach Affolter, Erlangen
  • Mehrere religiöse Fortbildungen, Exerzitien, Bergexerzitien
  • Einführung in das Behandlungsmodell Somatic Experiencing, Dr. Peter Levine,
  • Umgang mit extremen Verhaltensauffälligkeiten, Grenzen und Möglichkeiten,
  • Ausbildung zur Traumaberatung- und pädagogik, Dr. Lutz Besser, Regensburg insgesamt sieben Seminare mit Peer-Gruppe
  • Sprachentwicklungsstörungen, Früh erkennen? Früh behandeln?, KJP
  • Zwangsstörungen, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Regenburg
  • Schulische Handlungsmöglichkeiten bei Wissen bzw. „Verdacht auf sexuellen Missbrauch“,
  • EGO-STATES und Identitätsstörung der Persönlichkeit, Konzepte und Methoden    Dr. phil. Bruno Waldvogel, Dipl. Psych. Psychotherapeut, Psychoanalytiker
  • Einführung Hypnotherapie - Hypnotherapeutenschule, Augsburg
  • Hospitation an der  Schule mit Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung, Straubing
  • Arbeit mit Video in Therapie und Ausbildung
  • Bergexerzitien - Erlebnispädagogik   
  • Fachtagung: Damit Leben gelingen kann 
    Aufbruch an einem sicheren Ort
    Vom Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen, Kinderzentrum St. Vincent, Regensburg