Therapie
Stufen
Gruppenübergreifende
Angebote
Gruppenübergreifende Angebote der Tagesstätte

Die Tagesstätte bietet zusätzlich zu der pädagogischen Betreuung und Förderung innerhalb der Gruppe die Möglichkeit der Teilnahme an gruppenübergreifenden  Angeboten.

Eine Vielfalt an fortlaufenden Projekten finden hier statt, z. B. Schwimmen, Lauftraining, Snoezelen , Schulchor, Airtramp, Disko, Tanz, Rhythmik, Körperhygienekurs, Kosmetikkurs, Motopädagogik, Kegeln, Billard, Heilpädagogisches Reiten  und Tagesstättenverlängerungen

.

Zielsetzung  ist es, eine Begegnungsstätte für Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters zu bieten, den vielfältigen Interessen und Fähigkeiten Rechnung zu tragen und eine weitere Förderung im Sozialbereich.

Die Erzieherinnen/Gruppenleiterinnen im Rahmen einer Stufe planen und organisieren in gegenseitiger Absprache verschiedene Angebote, die Kinder und Jugendlichen ordnen sich diesen nach eigenen Interessen zu.

Der gruppenübergreifende Dienst, als koordinierende Instanz, hat die Übersicht, gibt Anregungen und berät bei Problemen und Fragen. Entsprechend dem Bedarf und eigenen Fähigkeiten führt er ergänzende Angebote durch (z. B. Schulchor, Schwimmen, Theater, Waldprojekt, Kreativgruppe u.a.). Weitere Aufgaben des gruppenübergreifenden Dienstes sind :

Einzelförderung besonders verhaltensorigineller und förderbedürfdiger Kinder und Jugendlicher
Elternarbeit
Krisenintervention
Beratung der Mitarbeiter in pädagogischen Fragen
Planung, Durchführung und Abrechnung von
Tagesstättenverlängerungen und Ferienfreizeiten im und außer Haus
Praktikantenbetreuung (Einteilung, Anleitung, Besprechungen, Beurteilungen, Kontakt zu Ausbildungsstätten
Mitarbeit in verschiedenen Arbeitskreisen
Führen von Mitarbeitergesprächen
Teilnahme an Besprechungen des Leitungsteams
Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
 

Ansprechpartner in diesen Bereichen:      

Karin Brüderer-Oschetzki (Dipl. Soz.päd FH)
Tel.: 0941/78533-103