Schullandheimaufenthalt

 

Ein Schullandheimaufenthalt fördert Selbständigkeit und bietet viele Möglichkeiten zum sozialen Lernen.
Aber vor allem: Er macht jede Menge Spaß!
 

Endlich ist einmal Zeit, um mit den Freunden zu kickern. Auf einer Plastikplane einen Waldweg runter rutschen, erfordert Mut! Hoffentlich spuckt das Lama nicht!
Da sind die Meerschweinchen schon weniger Furcht einflößend. Um Dinge wie Koffer packen muss man sich selbst kümmern. Würstel grillen am selbst geschürten Feuer treibt auch Stubenhocker hinaus.