Bildungsauftrag
 

Bildungsauftrag

 

In der Bischof-Wittmann-Schule leben und lernen Kinder und Jugendliche mit einem Förderbedarf im Bereich geistige Entwicklung. Sie nimmt Kinder mit dem 3. Geburtstag auf, wobei die Förderung bis zum 18. Lebensjahr und in besonders gelagerten Ausnahmefällen auch darüber hinaus erfolgt.

 

Ziel ist die "Selbstverwirklichung in sozialer Integration". Sie wird durch eine Erziehung zur praktischen Lebenstüchtigkeit erreicht. Die Kinder sollen durch gezieltes Lernen fähig werden, in der Gemeinschaft an Arbeit und Freizeit in angemessener Weise teilzunehmen.

 

Unterricht, Schulleben und Freizeit, Pflege und Therapie basieren auf einer intensiven Zusammenarbeit von Einrichtung und Elternhaus.