Tagesstättenverlängerung Ostern 2006

 

 

Montag 10.April 1006

 

Zum Einstieg und zum gegenseitigen kennen lernen, beschlossen wir den heutigen Tag an der Schule zu verbringen. Die SVE-Gruppe und die Grundschulstufe tobten nach der Brotzeit in der Turnhalle. Wir schaukelten in den Ringen und entspannen uns auf den großen, weichen Matten. Die Werkstufe hingegen machte es sich bei einem Video-Vormittag so richtig gemütlich und nach dem Mittagessen spazierten sie zu Haubensak, um die süßen Kleintiere zu beobachten. Leider war das Wetter so schlecht, dass wir gezwungen waren, den gesamten Tag im Schulgebäude oder bei Haubensak zu verbringen. Doch auch der Film „Findet Nemo“, das Kickern in der Aula und das Rumkurven mit dem „Fuhrpark“ der BWS machten irrsinnig viel Spaß.

 

 

 

Dienstag 11.April 2006-06-11

 

Los geht´s! Heute starten wir mächtig durch: gleich nach der Ankunft an der Schule machten sich die Grundschulstufe und die SVE auf den Weg nach Pentling zum Trampolino-Kinderland. Wow hier gibt es riesige Airtramps, eine superlange Rutsche, Autoscooter, ein Krokodil mit gefährlichen Zähnen, tolle Schaukeln und vieles mehr. Alles wird getestet und die Zeit vergeht leider viel zu schnell. Die Werkstufe machte sich gleich nach dem Frühstück auf den Weg in die Arkaden. Es war spitze in der Zauberwelt der Osterhasen zu sein: sie haben getanzt, gesungen und Musik gemacht. Das Eis hat so lecker geschmeckt! Wieder zurück an der Schule verwöhnt uns Frau Meister, wie immer, mit köstlichen Speisen, vor allem Nachspeisen- hmm lecker!! Das ist aber noch lange nicht genug, wir lassen den Tag zusätzlich bei einem Eis bei Mc Donald´s ausklingen oder genießen die tolle Entspannungsangebote in den wunderschön dekorierten Räumlichkeiten der Werkstufe.

 

 

 

Mittwoch 12.April 2006

 

Huch, heute ist einiges geboten: die Werkstufe fährt nach Penting ins wunderschöne, supertolle Trampolino-Kinderland , die Grundschulstufe macht sich auf den Weg zum Schwimmbad des Pater-Rupert-Meyer-Zentrums und die SVE planscht im Westbad. Hmm wirklich schade, warum vergeht bloß die Zeit so schnell? Die Aktivität des Vormittags hinterließ jedoch ihre Spuren an den Kindern: nachmittags benötigten fast alle Kinder sehr viel Ruhe und Entspannungseinheiten. Die Werkstufe ließ den Tag mit verschiedenen Spielen und dem Malen von Mandalas ausklingen.

 

 

Donnerstag 13.April 2006

 

Puuh schon Donnerstag! Wir sehen es mit gemischten Gefühlen, einerseits machte es sehr viel Spaß und wir unternehmen großartige Aktionen, andererseits freuten wir uns auf das bevorstehende Osterfest und die verbleibende Ferientage. Nichts desto trotz ist auch unser letzter Tag voll gepackt mit tollen Unternehmungen. Die Werkstufe ertüchtigt sich vormittags beim Basketball und Fußball in der Turnhalle, schlägt sich mittags durch das immense Angebot an Hamburger, Cheeseburger, Fisch Mc und Co. bei Mc Donald´s und beendet den Tag bei einem Videonachmittag mit Eis. Die Grundschulstufe lässt sich leckere Pizzen in den Arkaden schmecken und die SVE verköstigt sich beim Italiener Al Camino in der Altstadt.