Special Olympics
World Winter Games in Nagano Japan 
22.2-7.03.2005

 Special Olympics
World Winter Games in Nagano Japan 
22.2-7.03.2005

 
     

Ausgezeichnete Schneeverhältnisse, Sonnenschein, gut präparierte Pisten, und die Freude, unter diesen Bedingungen am Arber Ski zu fahren zu können, ließ bei den 10 Ski Alpin Fahrern beste Stimmung aufkommen. Stefanie, Mara, Andreas, Jakob, Christian, Kevin, Stefan, Karl-Heinz, Samuel und Patrick erlebten mit Skilehrer Gottfried und den Betreuern Katinka Kraus, Martin Platzer und Ulrike Schön-Nowotny spannende Skitage am Arber. Alle Pisten und Lifte waren offen. Die Technikschulung für die fortgeschrittenen Skifahrer und die Teilnehmer an den 1. Bayerischen Special Olympics Winterspielen in Garmisch-Partenkirchen(15.01 - 18.01.2008) stand im Vordergrund. Die Anfänger lernten das Lift fahren und mit Kurven den Hang zu bewältigen. Abschluss bildete an zwei Nachmittagen das Training für Riesenslalom und Slalom auf der mit Toren gesteckten Strecke. Untergebracht waren die Ski Alpin Fahrer in der Jugendherberge Bayerisch-Eisenstein, die das Team hervorragend verpflegte. Hightlight war der Besuch des Erlebnisbades in Zwiesel und das Flutlicht fahren am Abend.Wie im letzten Jahr verbrachten die Jugendlichen der BWS und das Ruderteam eines Gymnasiums aus Offenbach einen Abend mit allerlei spaßigen Spielen.Ein besonderer Dank geht an die Arber-Bergbahn, den Elternbeirat und das Team-Sport-Center Weigert für die Unterstützung. 


Zehn Schüler der Bischof-Wittmann-Schule nahmen am klassenübergreifenden Skikurs Ski Alpin am Arber teil

   

Katinka Kraus, Mara, Martin Platzer, Samuel, Andreas, Christian, Karl-Heinz, Ulrike Schön-Nowotny Stefan, Stefanie, Patrick, Jakob, Kevin

Ulrike Schön-Nowotny für das Skiteam

 

Ulrike Schön-Nowotny für das Skiteam