Special Olympics
World Winter Games in Nagano Japan 
22.2-7.03.2005
Müssen wir absagen?“, „Liegt genug Schnee für den Skikurs?“, „Wird es wieder kälter?“..., bange Fragen der BetreuerInnen Katinka Kraus, Martin Platzer und Ulrike Schön-Nowotny vom Ski Alpin Team, als die Schneehöhen am Arber immer mehr abnahmen. Trotz des anhaltenden Tauwetters mit Regen, Windböen und Schneeregen erlebten die Jugendlichen Stefanie, Melanie, Yvonne, Mara, Igor, Andreas, Jakob, Christian, Kevin, Stefan und Manuel begleitet von den Skilehrern Gottfried, Hartmut und Alexander ereignisreiche Skitage am Arber. Die einzige freigegebene Piste mit Liftbetrieb war der Turnhofhang. Hier stand die Technikschulung für die fortgeschrittenen Skifahrer und die Teilnehmer an den Special Olympics Nationalen Winterspielen in Oberhof (5. - 9.02.2007) im Vordergrund. Die Anfänger lernten das Lift fahren und im Pflug in Kurven den Hang zu bewältigen. Untergebracht waren die Ski Alpin Fahrer in der Jugendherberge Bayerisch-Eisenstein, die das Team hervorragend verpflegte.
Ein besonderer Dank geht an die Arber-Bergbahn, den Elternbeirat und das Team-Sport-Center Weigert für die Unterstützung.
 

Elf Schüler der Bischof-Wittmann-Schule nahmen am klassenübergreifenden Skikurs am Arber teil

Hintere Reihe von links nach rechts:

Katinka Kraus, Ulrike Schön-Nowotny, Christian Mayer-Recuero, Andreas Biederer, Martin Platzer, Igor Dmitriev

Mittlere Reihe von links nach rechts:

Stefan Wolff, Yvonne Mau, Mara Schurig, Kevin Heigl

Vordere Reihe von links nach rechts:

Melanie Klarl, Stefanie Roßmeier, Jakob Fischer, Manuel Krause 

weiter....